Fitnessbrot

Der beste Start in den Tag. Dieses Fitnessbrot verleiht müden Geistern die nötige Energie zum Durchstarten. Es ist reich an Ballaststoffen und super lecker!

arbeitszeit ca. 15 Min. koch-/backzeit ca. 60 Min. rezept als PDF herunterladen
Zutaten für Portion

Einkaufsliste foodsetter

Weitere Zutaten:

Einkaufsliste für's Smartphone

Recipe as QR code einfach mit dem QR-Code-Reader scannen & loslegen!

Zubereitung

  1. Die Sonnenblumenkerne und Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne anrösten, ohne Fett! Anschließend abkühlen lassen.
  2. In einer großen Schüssel das Leinsamenmehl, Vollkornmehl, die Haferflocken, die Flohsamenschalen, die Chiasamen und das Salz vermischen. Die abgekühlte Nuss-Kern-Mischung darunterheben.
  3. Als nächstes das Kokosöl vorsichtig erwärmen, bis es vollständig geschmolzen ist. Dann in einer separaten Schüssel das Kokosöl mit Kokosblüten Sirup und Wasser mischen, anschließend mit den anderen Zutaten in der großen Schüssel vermengen.
  4. Kastenform mit Backpapier auslegen, die Nuss-Mischung in die Form füllen und mit Frischhaltefolie abdecken.
  5. Den Teig mindestens 2 Stunden, oder besser noch über Nacht, im Kühlschrank ruhen lassen.
  6. Den Backofen auf 175 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  7. Die Frischhaltefolie entfernen und die gekühlte Brotmischung in der Kastenform in den vorgeheizten Ofen schieben. Auf der mittleren Schiene auf einem Rost ca. 20 Minuten backen. Nun das Brot vorsichtig aus der Form nehmen (am besten am überstehenden Backpapier herausziehen) und das Backpapier an den vier Seiten herunterziehen. Das Brot (ohne die Kastenform) auf das Rost zurückstellen und für ca. 40 Minuten weiterbacken.
  8. Fertig ist das Brot, wenn es beim Draufklopfen leicht hohl klingt.
Verwendete foodsetter-Produkte
Wir wünschen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen Fragen, Anmerkungen oder neue Rezeptideen? Immer her damit! Wir freuen uns stets über anregende Kommentare und neue Rezeptekreationen, die wir ausprobieren können. Falls es euch unter den Fingernägeln brennt, dann schreibt uns gerne an - wir sind gespannt!